top
Allgemein

Unter dem Motto „TWOgethAHR“ sammelt das Jugendrotkreuz im Kreis Altenkirchen in den nächsten Wochen Spenden, um das Jugendrotkreuz im Ahrtal nach der Flutkatastrophe zu unterstützen. Die gesammelten Spenden werden zu 100% in verschiedene Projekte des Jugendrotkreuz im Ahrtal fließen, die ab dem Frühjahr 2022 durchgeführt werden. In diesen Projekten geht es um die Perspektive für Kinder und Jugendliche, die durch die Flutkatastrophe beeinträchtigt wurden. Diese Projekte werden momentan von dem Jugendrotkreuz im Ortsverein Bad Neuenahr-Ahrweiler vorbereitet.Bis Weihnachten läuft die große

"In fremde Rollen schlüpfen" Demokratietag fand als „Satelliten-Veranstaltung“ statt / Zehntklässler aus dem AK-Land dabeiIm Vorfeld wussten die Schüler nicht, in welchen Workshop sie kommen würde „Das Diskutieren hat gezeigt, wie wichtig es ist, aufeinander zuzugehen“: Die 16-jährige Thirza Uhr hatte mit den Workshop-Teilnehmern Meinungen und Standpunkte ausgetauscht, als es um „Menschenrechte auf dem Mittelmeer“ ging. Die Zehntklässlerin des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums Betzdorf war eine von 170 Schülern bei einer Veranstaltung in Altenkirchen anlässlich des Demokratietages Rheinland-Pfalz.Jugendliche wollen mitbestimmen und auf politischer Ebenen gehört

Hallo liebe Verantwortliche in den Jugendverbänden, Jugendpflegen, Jugendzentren und Jugendhilfeeinrichtungen, Die Bilder in den Medien der Katastrophengebiete haben uns zutiefst betroffen gemacht. Lasst uns alle an die Menschen in den betroffenen Gebieten denken! Alle diejenigen, die schon vor Ort als Rettungskräfte (auch aus unserer Region) aktiv sind, wünschen wir alles Gute und viel Kraft. Meldet Euch bitte, wenn wir über unseren Verteiler auf Hilfsaktionen aufmerksam machen können. Heute (Freitag, 16.07.) sind uns bis jetzt folgende Stellen bekannt (es gibt bestimmt noch mehr), an

Der Kreisjugendring Altenkirchen bietet für Jugendliche und junge Erwachsene eine Fortbildung zum Thema Nachhaltigkeit an. Sie findet in hybrider Form statt, also teilweise digital und teilweise in Präsenz. Bei erfolgreicher Teilnahme wird die Veranstaltung als Aufbauschulung zur Verlängerung der JuLeiCa-Lizenz anerkannt. Wann und wo: 2. & 3. Juli 2021, Evangelische Landjugendakademie Altenkirchen Weitere Infos/Anmeldung: https://kjr-altenkirchen.de/juleica-kurs

Beschluss der Bundeszentralstelle und der Landeszentralstellen Juleica als Ausnahmeregelung für das Jahr 2021: Für Karten, die bis zum 30.06.2021 ihre Gültigkeit verlieren würden (dies schließt auch die automatisch verlängerten Karten aus 2020 mit ein) gilt: Die Gültigkeit wird automatisch um sechs Monate verlängert. Das Gültigkeitsdatum ist damit für jede Karten individuell, ausgehend von ihrer bisherigen Gültigkeit. Daraus ergibt sich eine Mindestgültigkeit betroffener Karten bis 30.06.2021. Im längsten Fall sind betroffene Karten bis zum 31.12.2021 gültig. Unabhängig davon gilt weiterhin, dass die

Im Jahr 2020 fanden monatliche Treffen des Vorstands statt. Am 7. Januar des vergangenen Jahres fand eine Präsenz-Mitgliederversammlung im Haus der Ev. Kirche in Altenkirchen statt. Hier erfolgte ein gemeinsamer Beschluss über die Eintragung in das Vereinsregister beim Amtsgericht Montabaur und zum Antrag auf Gemeinnützigkeit beim Finanzamt Altenkirchen. Die Anerkennung der Gemeinnützigkeit erfolgte am 7. Februar und die Eintragung ins Vereinsregister am 23. September 2020. Außerdem wurde die vom Vorstand erarbeitete Geschäftsordnung verabschiedet. Anschließend wurde über mögliche Workshop-Tage und für die

Where to find us

Chapel

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur elit sed do eiusmod tempor incididunt.
a
[contact-form-7 404 "Nicht gefunden"]