top
Allgemein Hochwasserkatastrophe //// Information des Kreisjugendrings Altenkirchen – Erhöhung der Förderung Soziale Bildung in 2021

Hochwasserkatastrophe //// Information des Kreisjugendrings Altenkirchen – Erhöhung der Förderung Soziale Bildung in 2021

Hallo liebe Verantwortliche in den Jugendverbänden, Jugendpflegen, Jugendzentren und Jugendhilfeeinrichtungen,

Die Bilder in den Medien der Katastrophengebiete haben uns zutiefst betroffen gemacht. Lasst uns alle an die Menschen in den betroffenen Gebieten denken! Alle diejenigen, die schon vor Ort als Rettungskräfte (auch aus unserer Region) aktiv sind, wünschen wir alles Gute und viel Kraft.

Meldet Euch bitte, wenn wir über unseren Verteiler auf Hilfsaktionen aufmerksam machen können.

Heute (Freitag, 16.07.) sind uns bis jetzt folgende Stellen bekannt (es gibt bestimmt noch mehr), an denen man Decken, Handtücher, Kleidung für Erwachsene und Kinder (alle Größen), Schuhe, Hygieneartikel, Spielsachen, nicht verderbliche Lebensmittel, Getränke, Tiernahrung, Haushaltsartikel… abgeben kann. Falls man unsicher ist, bitte vor Ort noch mal informieren.
Vielen Dank.

Kreisfeuerwehrverband Altenkirchen: Bei Spedition Hermann in 57548 Kirchen (Jungenthaler Str. 61), 16.7. (12-15Uhr), 17.7. (7-15Uhr), 18.7. (10-12Uhr)

DLRG Hamm: Ev. Jugendzentrum in Hamm am 16.7. noch bis 20Uhr
Rewe Hamm am 17.7. (9-16Uhr)

Freiwillige Feuerwehr Wiedbachtal, Gerätehaus Frankfurter Str. 10, 57629 Höchstenbach am 17.7 von 10-17Uhr

Feuerwehr Betzdorf, Friedrichstr. 91, 57518 Betzdorf, morgen von 9-16 Uhr
Möbel Pagnia, Wilhelmstr. 38-48, 57518 Betzdorf (Gartencenter), morgen zu den normalen Geschäftszeiten

*******************************************************************************************************

Es fällt schwer den Umschnitt auf die weiteren Informationen zu finden, aber wir haben noch aktuelle, wichtige Infos zum Bereich Förderung.

Wir möchten Euch darüber informieren, dass wir als Kreisjugendring Altenkirchen in der letzten Sitzung des Jugendhilfeausschuss am 14.07.2021 einen Antrag mit der Bitte um Erhöhung der Förderung in der Sozialen Bildung eingebracht haben. Diesem wurde, im Rahmen vorhandener Haushaltsmittel (bisher ist aber kaum etwas abgerufen worden), im Ausschuss zugestimmt (ab 14.07.2021)!
Somit erhöht sich die Förderung im Jahr 2021 der Sozialen Bildung mit Übernachtung auf 3,50€ pro Tag und Teilnehmer:in und die Soziale Bildung ohne Übernachtung auf 2,00€ pro Tag und Teilnehmer:in. Dafür möchten wir auch noch einmal den Delegierten des Jugendhilfeausschuss danken.

In einem zweiten Teil des Antrags ging es um die aktuellen Förderrichtlinien. Diese wurde ja mit Beschluss des Jugendhilfeausschuss bereits im November 2020 für das Jahr 2021 angepasst, aber der Kreisjugendring hat angeregt, diese in einem Arbeitskreis unter die Lupe zu nehmen. Der JHA möchte sich in einer seiner nächsten Sitzungen mit der Richtlinie beschäftigen. Im Vorfeld soll ein Entwurf einer Neufassung der Richtlinie in einem Arbeitskreis erstellt werden. Diesem werden Fachkräfte aus der Jugendarbeit angehören.
Im Ausschuss erklärten sich dazu bereit: Jennifer Czambor (JZ Wissen), Michael Utsch (KJR-AK), Ingo Molly (Jugendpflege Betzdorf, DLRG Kirchen) und Philipp Krämer (Jugendfeuerwehren). Jenny Weitershagen wird vom Kreisjugendamt teilnehmen. Der Kreis kann theoretisch noch erweitert werden. Bitte dann bei Michael Utsch (KJR AK) melden, danke.

Bedanken möchten wir uns an dieser Stelle für den guten Austausch des Kreisjugendrings mit dem Kreisjugendamt.

Falls Ihr Freizeitmaßnahmen in den nun beginnenden Sommerferien durchführt, wünscht Euch der Kreisjugendring dafür alles Gute und viel Freude mit den Kindern und Jugendlichen.
Alles Gute Euch und eine behütete Zeit.

Liebe Grüße vom Vorstand des Kreisjugendrings,
Michael Utsch
Vorsitzender Kreisjugendring Altenkirchen e.V.

Where to find us

Chapel

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur elit sed do eiusmod tempor incididunt.
a
[contact-form-7 404 "Nicht gefunden"]