top
Allgemein Spendenmarathon des Jugendrotkreuz

Spendenmarathon des Jugendrotkreuz

Unter dem Motto „TWOgethAHR“ sammelt das Jugendrotkreuz im Kreis Altenkirchen in den nächsten Wochen Spenden, um das Jugendrotkreuz im Ahrtal nach der Flutkatastrophe zu unterstützen. Die gesammelten Spenden werden zu 100% in verschiedene Projekte des Jugendrotkreuz im Ahrtal fließen, die ab dem Frühjahr 2022 durchgeführt werden. In diesen Projekten geht es um die Perspektive für Kinder und Jugendliche, die durch die Flutkatastrophe beeinträchtigt wurden. Diese Projekte werden momentan von dem Jugendrotkreuz im Ortsverein Bad Neuenahr-Ahrweiler vorbereitet.
Bis Weihnachten läuft die große JRK-Spendenaktion „TWOgethAHR“ im ganzen Kreis Altenkirchen. Das Jugendrotkreuz freut sich über jede Spende. Ob Bürger:innen, Vereine oder Firmen, alle Interessierten können unter der folgenden Kontonummer spenden:

Empfänger: DRK Herdorf
DE57 5735 1030 0055 0525 67
MALADE51AKI
Verwendungszweck: Spende JRK Ahrweiler

Das Motto „TWOgethAHR“ ist entstanden aus der vor vielen Jahren durchgeführten Spendenaktion des Jugendrotkreuz für Mutter-Kind-Einrichtungen (mother clubs) in Ghana und dem Wunsch, das befreundete JRK in Bad Neuenahr-Ahrweiler nach der Flutkatastrophe zu unterstützen. Bei diesem Projekt können die Jugendrotkreuzler:innen nicht nur Geld sammeln, sondern auch im nächsten Jahr bei verschiedenen Projekten vor Ort mitwirken.
Das Jugendrotkreuz im Kreisverband Altenkirchen hofft auf Ihre Unterstützung und viele Spenden und bedankt sich im Voraus bei allen Spender:innen.
Weitere Informationen und der Verlauf der Spendenaktion werden zusätzlich auf dem Instagram-Kanal des Jugendrotkreuz dokumentiert. Über diese Plattform ist das Jugendrotkreuz auch per Nachricht erreichbar. Der Kanal des JRK im Kreisverband heißt jrk.kv.ak

Als kleine Aufmerksamkeit haben die Jugendrotkreuzler:innen des Kreises Altenkirchen ein Dankeschön-Paket zusammengestellt, in dem kleine weihnachtliche Leckereien, Überraschungen sowie ein herzlicher Gruß der JRK-Kinder enthalten sind.

Das Paket kann nach voriger Anmeldung per Nachricht (WhatsApp oder SMS) an 0160-91316570 (JRK Altenkirchen) an verschiedenen Orten im Kreis abgeholt werden.

Die Abholstationen werden in der Woche des Heiligen Abend im Kreis aufgebaut, Pakete können unter Einhaltung der dann geltenden Corona-Hygienebedingungen an folgenden Orten abgeholt werden:

◦ 20. Dezember 17:00-19:00 Uhr: DRK-Geschäftsstelle Altenkirchen
◦ 21. Dezember 18:00-20:00 Uhr: DRK-Heim Herdorf
◦ 22. Dezember 17:00-19:00 Uhr: Stadthalle Betzdorf
◦ 23. Dezember 16:00-18:00 Uhr: DRK-Heim Wissen

Where to find us

Chapel

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur elit sed do eiusmod tempor incididunt.
a
[contact-form-7 404 "Nicht gefunden"]